Skip to main content

Martin K. Halliger

PR-Management / Pressesprecher

Nacht der Ausbildung

MZ 06.10.2012

Berufsorientierung einmal anders: Jugendliche können sich nicht wie üblich tagsüber in der Agentur für Arbeit sondern am Abend über Lehrstellen informieren. Dazu arbeitet die Arbeitsagentur Merseburg am 16. Oktober mit der Standortbetreibergesellschaft InfraLeuna sowie der Bildungsakademie Leuna und der Novitas BKK zusammen. 

Treffpunkt ist um 18 Uhr im Besucherinformationszentrum der InfraLeuna (Eingang 3), das sich direkt am Haupttorplatz gegenüber der Straßenbahnhaltestelle befindet. In lockerer Atmosphäre will Raphael Gründel, Personalentwickler bei der Infra, über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Chemiebranche und der chemienahen Industrie sprechen.

Die Jugendlichen können sich bei dieser Gelegenheit auch mit den Bewerbungsmodalitäten befassen. Mitarbeiter der Arbeitsagentur, der Bildungsakademie sowie der Novitas stehen zu dieser Zeit auch Rede und Antwort. Der Höhepunkt folgt danach. Die Teilnehmer können im Anschluss an die Berufsberatung den Chemiestandort bei Nacht kennenlernen. Interessenten müssen sich bis zum 10. Oktober für die Nacht der Ausbildung anmelden.